Ihre Suchergebnisse

Goldenes Visum Griechenland

Ein kurzer Überblick zur Aufenthaltsgenehmigung Goldenes Visum

Im Jahr 2013 hat die griechische Regierung die Möglichkeit für Nicht-EU-Bürger eingeführt, eine Aufenthaltserlaubnis zu erhalten, wenn sie einen Betrag von 250.000 € oder mehr in griechische Immobilien investieren. Dieses "Goldene Visum" gibt Drittstaatsangehörigen und ihrer Familieangehörigen eine Aufenthaltserlaubnis für Griechenland, die alle fünf (5) Jahre verlängert werden kann, solange sie die Immobilie in ihrem Besitz haben, sowie die Möglichkeit, frei in alle Schengen-Länder zu reisen.

Wer kann ein Goldenes Visum beantragen?

a) Drittstaatsangehörige, die persönlich oder über eine juristische Person mit Sitz in Griechenland oder einem anderen EU-Mitgliedsstaat Immobilieneigentum in Griechenland besitzen, von dem sie die Gesamtheit der Gesellschaftsanteile besitzen, sofern der Wert des Eigentums mindestens 250.000 € beträgt.
b) Drittstaatsangehörige, die vollständig und rechtmäßig Eigentümer einer Immobilie in Griechenland sind, deren Wert mindestens 250.000 € beträgt.
c) Drittstaatsangehörige, die volljährig sind und vollständig und rechtmäßig Immobilieneigentum in Griechenland besitzen, dessen Mindestwert 250.000 € beträgt und das durch Erbschaft, Testament oder elterliche Konzession erworben wurde.
d) Familienangehörige (Ehepartner, Kinder oder Eltern) der oben beschriebenen Drittstaatsangehörigen.

Was sind (kurz gesagt) die Voraussetzungen, um eine Aufenthaltsgenehmigung für einen Immobilieninvestor zu erhalten:

  • Die Immobilie muss im vollen und eingetragenen Besitz der Eigentümer sein.
  • Der Gesamtwert der Immobilie (oder mehrerer Immobilien mit einem Gesamtwert) muss mindestens 250.000 € betragen, wenn die Eigentümer rechtmäßig verheiratete Ehepartner oder Partner mit einer eheähnlichen Vereinbarung in Griechenland sind, mit ungeteiltem Eigentumsanspruch an der Immobilie. Andernfalls muss der von jedem der gemeinsamen Eigentümer einzeln investierte Betrag mindestens 250.000 € betragen.
  • Wenn der Eigentümer die Immobilie über eine juristische Person erworben hat, muss der Antragsteller 100% der Gesellschaftsanteile besitzen.

Erneuerung der Aufenthaltserlaubnis

Diese Aufenthaltserlaubnis ist so lange gültig, wie der Inhaber die Immobilie besitzt, jedoch muss er sie alle fünf (5) Jahre erneuern. Um dies zu ermöglichen, muss die Immobilie im vollen Besitz des Antragstellers bleiben. Nicht im Land zu sein, ist kein Hindernis für die Erneuerung der Aufenthaltserlaubnis.
Sie dürfen die Immobilie auch weiterverkaufen, solange die Aufenthaltsgenehmigung gültig ist. Dies führt natürlich zu einer Aufhebung des Aufenthaltserlaubnis des Verkäufers und gibt dem/den neuen Eigentümer(n) das Recht auf eine Aufenthaltserlaubnis.

Unsere Assistenz

Unser Büro verfügt über eine 30jährige Erfahrung auf dem griechischen Immobilienmarkt und unsere Anwälte können Sie persönlich durch den gesamten Kauf- und Antragsprozess begleiten. Auf diese Weise wird der Kauf Ihres Hauses, sowie die Beschaffung des Goldenen Visums, für Sie eine sorgenfreie Angelegenheit sein.

Für weitere Informationen über die Möglichkeiten, ein Goldenes Visum zu erhalten, kontaktieren Sie uns bitte.

Sollen wir Sie kontaktieren?

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus und wir werden Sie kontaktieren.

Immobilien vergleichen