Freek de Zeeuw - Prines, Kreta

Datum

Nachdem wir uns entschlossen hatten, ein zweites Haus zu kaufen, um dort mit den Kindern unseren Urlaub zu verbringen, fragten wir uns: "Was genau wollen wir?" Wir beschlossen, für uns selbst eine Analyse zu machen, was sinnvoll wäre.

Die erste Frage ist, was genau wir uns in den Ferien wünschen und was wir uns für die Zukunft wünschen. Unsere Kinder sind noch jung, 8, 12 und 14 Jahre alt und haben noch nicht viele Ansprüche, aber das wird kommen, wenn sie älter werden. Wir möchten sie gerne so lange wie möglich mitnehmen. Wenn man von einem Ort ausgeht, um in den Urlaub zu fahren, muss es doch etwas geben, was man in den nächsten Jahren besuchen kann. Die Kinder werden auch in das Alter kommen, in dem sie in eine Disco gehen oder faulenzen wollen.

Eine zweite Frage war: "Was wollen wir nach dem 65. Lebensjahr, wenn wir dauerhaft in einem sonnigen Land leben wollen? Auch dann will man sich nicht schnell an einem Ort langweilen.

Eine Folgefrage ist: Wohin fahren wir gerne in den Urlaub? Wonach suchen wir in einem Land? Wie ist der nationale Charakter? Muss man immer Angst haben, dass etwas mit dem Haus passiert oder kann man es beruhigt ein paar Monate in Ruhe lassen?

Auch als zukünftiger Zweitwohnungsbesitzer sucht man ein Stück Sicherheit und möchte nicht mit den Horrorgeschichten konfrontiert werden, die man immer wieder in der Zeitung liest. Welche Art von Sicherheit können Sie einbauen und was passiert in einem Land oder einer Region? Wird Ihr Haus nach den örtlichen Anforderungen gebaut? Darf es an dieser Stelle stehen und ist eine rechtsgültige Baugenehmigung erteilt worden?

Auch Terrorismus wird immer häufiger, leider auch in Urlaubsorten. wie sieht es an dem Ort aus, an dem Sie bauen wollen?

Auch das Preisniveau spielt eine wichtige Rolle. Natürlich gibt es viele schöne Orte in Europa und darüber hinaus. Was werden Sie für Ihr Traumhaus an diesen verschiedenen Orten bezahlen? Sind Lebensmittel und Restaurantbesuche erschwinglich?

Auch die Anreise und die Reisekosten spielen eine wichtige Rolle. Möchte ich unbedingt mit dem Auto reisen oder wäre es bequemer, mit dem Flugzeug zu reisen? Überwiegen die Kosten, die Reisezeit und der Komfort des Autos gegenüber dem Flugzeug? In unserer Situation war der Preisunterschied bei Häusern zwischen den beiden Gegenden, aus denen wir wählen wollten, so groß, dass wir die Differenz hätten ausgeben können, indem wir mit der ganzen Familie noch 50 Jahre lang das Land auf und ab fliegen.

Wenn Sie sich für ein Land und eine Region entschieden haben, ist der nächste Schritt die Entscheidung über den genauen Standort und Ihre Anforderungen. Wollen wir einen Meerblick, sollen wir zum Strand oder in die Stadt laufen können? Möchte ich immer ein Auto mieten oder kaufen, oder soll es auch ohne gehen können? Möchte ich den Trubel der Stadt oder die Ruhe und den Charme eines Dorfes? Wie sollen die Einrichtungen im Dorf sein? Möchte ich zu Fuß zum Supermarkt und Restaurant gehen können?

Auch die Ruhe einer bestimmten Lage ist wichtig. Wie weit sollen die nächsten Häuser entfernt sein? Gibt es verkehrsreiche Straßen in der Nähe? Gibt es viele Hindernisse in der Sicht und wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass diese vorhanden sind? Ein Standort wird oft tagsüber besichtigt, aber es ist ein guter Vorschlag, sich abends umzusehen und die Atmosphäre und Geräusche auf sich wirken zu lassen.

Dann ist da natürlich noch die Wahl des Auftragnehmers oder Projektentwicklers. Die Reputation ist eine Sache, aber positive Referenzen sind noch wichtiger. Hat das Unternehmen einen Vertreter in den Niederlanden und was vereinbaren Sie zur Kommunikation? Was kann am Haus geändert werden und wie hoch sind die Kosten. Wie lauten die Liefertermine und gibt es eine Möglichkeit zur Entschädigung oder Kündigung, wenn es zu lange dauert? Sie müssen sich auch darüber im Klaren sein, wie "fest" ein Preis ist und wie hoch der Fertigstellungsgrad eines Hauses ist. Müssen Sie hinterher alles fliesen lassen und wird es eine Küche oder ein Bad haben, das Ihnen gefällt?

Natürlich müssen Sie nicht unbedingt ein Haus bauen lassen, so wie wir es getan haben. Gerade jetzt gibt es viel zu verkaufen. Stellen Sie sich also die Frage: Will ich bauen oder kaufe ich etwas Vorhandenes, das vielleicht nicht nach meinem Geschmack ist, aber in das ich kurzfristig einziehen kann.

Zweitwohnungsmessen sind natürlich eine hervorragende Inspirationsquelle für den Kauf einer Zweitwohnung, aber noch wichtiger ist es, sich vor Ort umzusehen, ein paar Wochen Urlaub zu machen und sich gründlich umzusehen.

Natürlich hat jeder seine eigenen Vorlieben und Bedürfnisse und es gibt wahrscheinlich noch viele weitere Fragen, die Sie sich stellen könnten. Wichtig ist, dass Sie eine wichtige Entscheidung treffen, mit der Sie sich jetzt und in Zukunft gut fühlen. Nehmen Sie sich Zeit, um zu analysieren, was Sie wollen und herauszufinden, wo Sie Ihre Anforderungen am besten erfüllen können. Schließlich besagt ein niederländisches Sprichwort: "Schau, bevor du springst".

Für uns selbst haben wir diese Fragen wie folgt beantwortet und uns für den Bau eines Hauses auf Kreta entschieden.

Da wir schon seit Jahren begeisterte Griechenland-Urlauber sind, war es naheliegend, Griechenland in unsere Überlegungen einzubeziehen. Wir dachten auch an Spanien (zu voll an den Costas) und Italien (Einfamilienhäuser sind hier doppelt so teuer), weil sie mit dem Auto etwas einfacher zu erreichen sind.

Als ich in einer Ausgabe des Griechenland-Magazins in einer Autoglaswerkstatt eine Anzeige von Elxis sah, machte ich schnell einen Termin mit ihnen. Während des ersten Treffens nahmen sie mir viele meiner Zweifel, indem sie sagten, dass sie mich aktiv durch den gesamten Prozess vom Kauf bis zur Fertigstellung begleiten würden. Sie waren auch in der Lage, für mich Termine mit verschiedenen Auftragnehmern zu vereinbaren und sie im Voraus darüber zu informieren, was ich suchte.

Nachdem die Wahl auf Griechenland gefallen war, stellte sich die zweite Frage: wo, welche Region? Ich mag es, viele kulturelle Dinge zu sehen, aber meine Kinder gehen lieber an den Strand, an einen See oder in einen Vergnügungspark. Jetzt sind sie noch klein, aber ich erwarte, dass sie später auch mal raus wollen. Einerseits finde ich Ruhe wichtig, aber andererseits suche ich auch gerne den Trubel der Stadt. Meerblick von der Terrasse war auch eine Voraussetzung.

Die Schlussfolgerung war, dass es eine große und vielseitige Insel sein sollte. Leider blieb eine meiner Lieblingsinseln, Santorin, dabei auf der Strecke - zu klein. Die größte Insel, auf der wir je waren, war Kreta und wir fanden Kreta immer sehr vielseitig. Die Ostseite Kretas war für uns nicht geeignet, weil sie sehr touristisch ist. Auf der Westseite gibt es zwei große Städte, Rethimno und Chania, und wir beschlossen, dass unser Traumhaus in einer dieser beiden Regionen liegen sollte.

Über Elxis haben wir schnell einen Termin mit dem Projektentwickler vereinbart. Nachdem wir mit dem Direktor über Baumethoden, seine Philosophie in Bezug auf Standorte und die fertigen Entwürfe gesprochen hatten, zeigte man uns eine Reihe von möglichen Standorten für den Bau. Ich besichtigte auch eine Reihe von Häusern, die fertig oder fast fertig waren. Natürlich besichtigte ich auch andere Bauträger und Standorte und überlegte zunächst, ein Grundstück zu kaufen. Das Konzept des Bauträgers gefiel uns jedoch am besten. Die meisten Standorte, die sie anbieten, liegen am Rande eines Dorfes und nicht allzu weit von der Stadt Rethimno entfernt.

Am Ende dauerte es etwa ein Jahr, bis wir uns bei einem Besuch der Second Home Messe endgültig entschieden. Wir unterzeichneten schließlich zwei Verträge. Einen mit dem Projektentwickler für den Bau und einen mit Elxis für die Betreuung. Elxis beauftragte auch den lokalen griechischen Anwalt, der unter anderem die Übergabe beim Notar arrangierte. Eine niederländische Übersetzung aller Verträge wurde ebenfalls zur Verfügung gestellt. Wir trafen weitere Vereinbarungen mit der Baufirma über Dinge wie die Fliesenarbeiten, die Küche und das Bad. Was mir auffiel, war, dass der "Mehraufwand" für das Haus eigentlich minimal war, weil vieles bereits standardmäßig enthalten war, bis hin zur Außenbeleuchtung und gefliesten Terrassen.

Im Sommer 2008 wurde unser Haus pünktlich und wie vereinbart geliefert, einschließlich der Anschlüsse für Wasser und Strom. Es ist tatsächlich das Traumhaus geworden, das uns vorschwebte, und wir haben schon mehrere schöne Urlaube mit unseren Kindern darin verbracht. Es liegt am Rande des ruhigen authentischen griechischen Dorfes Prines, etwa sechs Kilometer von Rethimno entfernt. Auf der einen Seite die Ruhe eines Dorfes ohne Tourismus und auf der anderen Seite der Trubel der Stadt, genau das, wonach wir gesucht haben.

Immobilien vergleichen